Montag, 13. April 2015

Diese Biene, die ich meine ...

... die heisst Maja :-)

Dank der Möglichkeit zur Vorbestellung konnte nun auch ich etwas von dem beliebten "Biene Maja" Stoff bei Stoff&Liebe ergattern.

Für meine Jüngste ist daraus ein Biene Maja Schlupf-Shirt sowie eine neue Variante des Mitwachs-Stramplers entstanden.

 Schlupf-Shirts eignen sich besonders für die ganz kleinen Größen, da sie kinderleicht über den Kopf gezogen werden können. Die meisten werden die Schnittart von amerikanisch geschnittenen Bodies kennen, denn genau nach diesem Vorbild habe ich meine Schlupf-Shirts entworfen.
Und weil besonders die Kleinsten enorm schnell wachsen, habe ich mir eine Möglichkeit für "Mitwachs-Ärmel" einfallen lassen. Erst kann man den Ärmel in diversen Länge gekrempelt und danach aufgeschlagen tragen. Somit dürfte der Pullover auch noch im Herbst passen (*hoff*).
Ein Tutorial sowie die Schnittmuster folgen demnächst.
Und weil ich in meiner Müdigkeit (mein Baby ist noch nicht ganz 4 Wochen alt und dementsprechend kurz sind die Nächte *gähn*) unbeabsichtigt die Foto- und Videoanleitung in der Größe 62/68 statt 52/56 genät habe, verkaufe ich das Shirt als Einzelstück in Gr. 62/68 jetzt im Shop: zum Onlineshop


Den Schnitt für den Mitwachs-Strampler habe ich extra für den Biene Maja Stoff weiter entwickelt. Damit das Stoffmotiv besser zur Geltung kommt und nicht durch die mitwachsenden Träger verdeckt wird, habe ich eine Variante entwickelt, bei dem die Träger unter dem Latz liegen. Somit stören diese auch nicht, wenn der Mitwachs-Strampler in der kleinsten Variante, also mit langen Trägern, getragen wird. Die innenliegenden Klettverschlüsse ermöglichen somit ein "unsichtbares" Mitwachsen der Träger.
Zusätzlich verschönern zwei Herzchen-Applikationen das Modell.
Praktischer Weise habe ich diesmal auch eine Beinöffnung genäht, um das Windelwechseln zu vereinfachen. Die Nähanleitung und das neue Schnittmuster werde ich demnächst ebenfalls im Tutorial veröffentlichen.
 
Viele Grüße,
aus der Nuckelbox



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen