Samstag, 29. August 2015

Projekt "Kita-Beutel"

Seit kurzem geht meine große Tochter nun in den Kindergarten.
Wurden die Wechselsachen in der Krippe noch in Fächer einsortiert, kommen Sie im Kindergarten jetzt in einen "Wechselsachen-Beutel".

Und eigentlich wollte ich auch nur schnell einen einfachen Beutel mit Kordel zum Zuziehen nähen, aber dann kam mir eine Idee nach der Nächsten und so ist ein ganzer "Beutel-Rucksack" entstanden:


Ich habe ihn aus Softshellstoff genäht, damit er auch etwas Regen verträgt. Außerdem ist der Stoff dick genug, um den Beutel-Rucksack einlagig zu nähen.
Da der Stoff nur einfarbig ist, wurde er mit Pauli-Resten aufgepeppt.
Als ich so am Zuschneiden des eigentlichen Beutels war, kam mir die Idee, einfache Träger hinzuzufügen, damit meine Tochter den Beutel auf dem Rücken selbst in den Kindergarten tragen kann. Und wenn schon Träger dran sind, dann kann doch auch eigentlich gleich noch ein Deckel oben drauf. Träger und Deckel sind "versteckt" hinter einem Stoffrechteck angenäht, auf dem der Name richtig gut Platz hat (wichtig für die Kita!). Noch einen Verschluss dran und geboren war der Schnitt für einen einfachen "Beutel-Rucksack" - nur für Wechselsachen eigentlich zu schade.


Der Rucksack hat meiner Tochter so gut gefallen, dass ich den Druckknopf später noch durch Klettband ersetzt habe. Jetzt lässt er sich leichter öffnen und variabler verschließen.

Den Schnitt und eine Anleitung werde ich demnächst veröffentlichen. Dann könnt auch ihr eigene Kita-Beutel-Rucksäcke nähen. Das geht wirklich schnell.

Mein Lust ist jedenfalls geweckt und mein nächstes Modell wird in jedem Fall noch erweitert:
- denkbar sind verstellbare Träger
- ein Innensack für dünne Stoffe
- eine Vordertasche mit Reißverschluss
- Kordel mit Zipper 
- Handtragegriff





Bis demnächst!
Grüße aus der 
Nuckelbox

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen