Mittwoch, 4. Januar 2017

Männersache

Heute gibt es mal was für Männer zu sehen. Weil meine bessere Hälfte schon das ein und andere mal gemausert hat, dass immer nur die Kinder benäht werden, habe ich für ihn zu Weihnachten ein Männer-Hoodie genäht.
Einen für Männer tauglichen Stoff zu finden ist dabei gar nicht so leicht, wenn man nicht direkt unifarben nähen möchte. Eigentlich wollte ich meinen Mann nämlich schon zu seinem Geburtstag im Herbst benähen, aber ich fand einfach kein passendes Stoffmotiv. Ein Hoodie sollte es in jedem Fall werden und da eignet sich Sweat ja bekanntlich am besten. Wie erfreut war ich dann schließlich, als Michas-Stoffecke in der Vor-Weihnachtszeit den Stretch-Sweat "Confused" von Petra Laitner vorstellte. Zum Glück konnte ich bei Verkaufsstart die graue Variante ergattern. Die erste Verkaufswelle war nämlich mal wieder sehr schnell ausverkauft...
Entstanden ist das Hoodie "Luke" nach dem Schnitt von Pattydoo mit genialer kleiner Handytasche vorn. In den Bildern nicht direkt zu erkennen: Jede Teilungsnaht habe ich extra mit einer roten Ziernaht abgesteppt (deswegen die roten Kordelstopper).

Hier die Detailbilder:





 
Bei soviel Hoodie-Bildern bin ich schon gespannt, was die Probenäher meines Hoodie-Schnitts zaubern werden. Die sind nämlich gerade am werkeln, so dass mein neues Ebook ggf. noch im Januar veröffentlicht werden kann.

Viele Grüße
aus der Nuckelbox

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen