Freitag, 12. Mai 2017

Raglan-Kleidchen - Klappe die Zweite

Hallo zusammen,

in diesem Post zeige ich euch direkt die nächsten 2 Raglan-A-Linien-Kleidchen (siehe letzter Post):
Die Kleider habe ich für Ostern genäht, weil die süßen Hasen aus der "Follow your heart"- Serie von Staghorn einfach so perfekt dazu passen. Blöd nur, dass der Rand vom Hasen-Panel recht klein ausfällt. Bei dem kleineren Kleid in Größe 86/92 haben die Hasen leider schon nicht mittig gepasst, denn mehr gab der Stoffrand nicht her. Aber für das große Kleid in Größe 110 war es dann erst Recht viel zu klein, deshalb habe ich die Hasen nur hinten oben vernäht, das Rückteil also unterteilt, und vorn dafür das Einhorn-Panel aus der "Be a unicorn"-Serie verwendet.

Hinten sehen die Kleidchen dann so aus:
 Größe 86/92 mit Schriftzug.
Größe 110 eben unterteilt mit Hasen-Panel.
Meiner großen Tochter gefallen beide Seiten, so dass Sie das Kleid hin und wieder absichtlich verkehrt herum trägt (also die Hasen vorn, und das Einhorn hinten). Ich werde wohl demnächst den hinteren Halsausschnitt noch an den vorderen anpassen und schon hat sie ein prima "Egal-was-vorn-oder-hinten-ist"-Kleid ;-).






Viele Grüße,
aus der Nuckelbox


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen