Donnerstag, 30. April 2015

Bambiona - Infos über Babyausstattung

Heute möchte ich euch eine wirklich interessante Infoseite vorstellen:


Dort gibt es u.a. viele Infos  zum Thema "Babyausstattung":

z.B.:

Checkliste für die Babyausstattung
Bei der Erstausstattung fürs Baby müssen viele Dinge beachtet werden. Schnell passiert es, dass Eltern wichtige Gegenstände vergessen. Diese müssen dann sofort nachgekauft werden, wenn das Neugeborene bereits da ist, was oft in Stress ausartet. Viel entspannter können Eltern das Thema Babyausstattung angehen, wenn sie im Vorfeld eine Checkliste anfertigen. Idealerweise sind alle Dinge, die der Säugling in der ersten Zeit braucht, etwa vier Wochen vor der Geburt eingekauft. 
Wissenswertes zum Thema Babyausstattung, etwa wie man Babysachen selber gestalten kann, steht unter bambiona.de.

Die Nuckelbox Schnitt- und Nähanleitungen aus dem Tutorial bieten z.B. einen tollen Anreiz zum Babysachen selber nähen.

Nahrung fürs Baby
Für Säuglinge gibt es verschiedene Arten von Nahrung zu kaufen. Dazu gehören Anfangsnahrung, Folgenahrung und Spezialnahrung. Diese Kategorie umfasst auch die Babynahrung im Glas, etwa Brei aus Obst oder Gemüse. Leidet ein Neugeborenes an einer Überempfindlichkeit oder Allergie gegen bestimmte Lebensmittel, kann es mit Spezialnahrung gefüttert werden. Ein wichtiges Utensil zum Füttern des Säuglings ist die Babyflasche. Eltern sollten stets mehrere Flaschen auf Vorrat kaufen. Tee und Milch werden in unterschiedlichen Fläschchen gefüttert. Die optimale Babyflasche ist aus schlagfestem Kunststoff gefertigt und lässt sich leicht auskochen.

Für unterwegs
Das Angebot an Kinderwagen umfasst eine riesige Auswahl vom leichten Buggy bis hin zum großen Wagen. Die Modelle unterscheiden sich in ihrer Ausstattung, Design und Funktion. Auch im Preis-Leistungs-Verhältnis sind sie oft sehr unterschiedlich. Eltern wird deshalb empfohlen, bereits im Vorfeld gründlich zu vergleichen. Tragetücher gibt es in vielen Größen, Farben und Materialien. Hier gilt es darauf zu achten, dass die Tücher eine hohe Qualität und ein Gütesiegel aufweisen. Sie sollten groß genug sein, um das Baby bequem und sicher tragen zu können.



1 Kommentar:

  1. Toller Blog, habe auch einen Blog über Babyausstattung einfach mal reinschauen
    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen